Freitag, 17. Februar 2012

Dip Dye.

























Dip Dye.Ein Trend, den es schon etwas länger gibt.Ich fands immer ganz interessant
aber wäre nicht auf die Idee gekommen mir meine Haarspitzen in neonpink oder so etwas
zu färben..Aber spätestens seitdem Lauren Conrad ein Bild von sich mit
Regenbogen-Haarspitzen gepostet hat bin ich drauf und dran diesem Trend zu folgen.
Diese Dip Dye-Version in pastelig gehaltenen Tönen gefällt mir unheimlich.
Aber ist sowas alltagstauglich und für jeden tragbar? Was meint ihr?

Kommentare:

  1. Ich finde es total wunderschön =) würde bei mir aber nicht so schön wirken, wegen dunklem Haar

    PS: Magst du nicht vielleicht den Sicherheitscode bei den Kommentare ausstellen? =/ die neuen Codes sind total lang und schlecht zu lesen, da nervt die Eingabe noch mehr. Das wäre total toll.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. ich find den Look auch echt cool. Ich habe aber schwarzes Haar und früher hatte ich oft Pinke, Lila, Blaue oder Rote Strähnen oder eine Partie des Ponys bunt. leider greift das vorblondieren das Haar so an auf dauer

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es total cool, kommt aber darauf an, ob man helle oder dunkle Haare hat.
    Bei hellen Harren muss man gucken, damit es nicht 'billig' wirkt.
    Bei dunklen Haaren hätte ich jetzt blonde Haarspitzen, aber wahrscheinlich keine bunten :)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Du wurdest getagged: http://u-will-remember-me.blogspot.com/2012/02/tag-5-fragen-stockchen.html

    LG,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Auf dem Foto sieht es richtig cool aus. Für den Sommer finde ich das total schön.

    PS: Ich liebe deinen Blog, sehr schöne Bilder. Bin dein neustes Mitglied!

    xoxo Anne

    AntwortenLöschen